Funktionelles Muskeltaping

Diese Methode wurde in den 70er Jahren von Dr. Kenzo Kase (ein japanischer Arzt) entwickelt um eine nicht medikamentöse Schmerztherapie zu erreichen. Mit bunten Baumwolltapes wird die Muskulatur unterstützt und die Beweglichkeit gefördert. Durch die elastischen Tapes erhält der „beklebte Körperteil“ bei der Bewegung eine Mikromassage, die den Blut- und Lymphfluss fördert und somit die Heilung beschleunigt. Die Tapes sind luftdurchlässig, wasser- und schweißbeständig -  dies ermöglicht die Durchführung aller Sportarten bzw. Alltagstätigkeiten mit geklebtem Tape.
Die Farbe des Tapes wird vom Therapeuten gewählt, da die Farben über energetischen Weg auf den Körper wirken und so den Heilungsprozess zusätzlich positiv beeinflussen.

 

1 Tapeanlage mit vorheriger Austestung: € 25,-